© 2016 Wild Horse City Dancers Allgemeine Geschäftsbedingungen - Tanzkurse   Geltungsbereich Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Urs Stoiber, Kursleiter, whc-dancers, Veit-Stoß-Str.12, 80687 München und den Kursteilnehmern.  Anmeldung und Vertragsschluss Die Abgabe einer Anmeldung ist verbindlich. Der Vertrag über den Tanzunterricht kommt 	erst durch die Annahme der Anmeldung durch den Kursleiter zustande. Bei Anmeldungen via Internet erfolgt die Annahmeerklärung des Kursleiters per E-Mail. Es zählt die Reihenfolge des Eingangs. Vergütung Die Begleichung der Kursgebühr(en) erfolgt entweder bar in der ersten Unterrichtsstunde 	oder per Überweisung bis zur ersten Unterrichtsstunde. Sämtliche Vergütungen verstehen sich als Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer 	 sowie Gema-Gebühren enthalten. Die Nichtteilnahme am Tanzunterricht oder der Abbruch eines Kurses befreit nicht von der 	 Vergütungspflicht, bzw. begründet keinen Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren. Rücktritt vom Buchungsvertrag Der Kursleiter behält sich vor, Kurse auf Grund zu geringer Teilnehmerzahlen abzusagen oder einen Wechsel des Trainers/ der Trainerin vorzunehmen. Im Falle einer Absage wird bereits bezahltes Kurshonorar in voller Höhe zurückerstattet. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen von Seiten des Kursleiters unterbrochen werden, zum Beispiel aufgrund von Krankheit, können, soweit möglich, die Reststunden in einem späteren Kurs gleicher Stufe nachgeholt werden. Ist ein Nachholen der Reststunden nicht möglich (z.B. weil die Räume zur weiteren Kursdurchführung nicht mehr zur Verfügung stehen) werden bereits geleistete Zahlungen ganz oder unter anteiliger Anrechnung der bis dahin erteilten Unterrichtsstunden bis Ende des jeweiligen Kurses rückerstattet. Bei Abmeldung von Seiten des Teilnehmers (nur schriftlich bis 3 Tage vor Kursbeginn möglich) wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,-€ pro Person zurückerstattet. Haftung Das Tanzen und der Aufenthalt in den Kursräumen geschieht auf eigene Gefahr. Für Garderobe und sonstige mitgeführte Gegenstände übernehmen wir keine Haftung. Sonstiges Tanzkurse werden mit einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten durchgeführt. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Der Kursleiter ist bei der Gestaltung des Unterrichts in tänzerischer und künstlerischer Hinsicht frei. Die im Kurs erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren, Choreographien usw. sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte - insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich - ist untersagt. Video- und Tonaufnahmen sowie sonstige Aufzeichnungen während des Unterrichts sind nur nach Absprache mit dem Kursleiter gestattet.  Datenschutz Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für unsere betriebsinternen Zwecke verwenden und keinem Dritten zugänglich machen. Schlussbestimmungen Für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, wird München als Gerichtsstand vereinbart. Diese Bedingungen werden mit der Unterschrift einer Anmeldung bzw. einer Anmeldung über das Internet ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Sie sind somit Vertragsbestandteil bei Inanspruchnahme unserer gesamten Dienstleistungen. Sollte eine der Bedingungen rechtlich nicht gültig sein, behalten die anderen Bedingungen ihre Gültigkeit.  Stand: 24.Juli 2016 Home Über Galerie Kurse nach oben
Country & Western Linedance
Wild Horse City Dancers
AGB
© 2016 Wild Horse City Dancers Home Über Galerie Kurse Allgemeine Geschäftsbedingungen - Tanzkurse   Geltungsbereich Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Urs Stoiber, Kursleiter, whc-dancers, Veit-Stoß-Str.12, 80687 München und den Kursteilnehmern.  Anmeldung und Vertragsschluss Die Abgabe einer Anmeldung ist verbindlich. Der Vertrag über den Tanzunterricht kommt erst durch die Annahme der Anmeldung durch den Kursleiter zustande. Bei Anmeldungen via Internet erfolgt die Annahmeerklärung des Kursleiters per E-Mail. Es zählt die Reihenfolge des Eingangs. Vergütung Die Begleichung der Kursgebühr(en) erfolgt entweder bar in der ersten Unterrichtsstunde oder per Überweisung bis zur ersten Unterrichtsstunde. Sämtliche Vergütungen verstehen sich als Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie Gema-Gebühren enthalten. Die Nichtteilnahme am Tanzunterricht oder der Abbruch eines Kurses befreit nicht von der 	 Vergütungspflicht, bzw. begründet keinen Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren. Rücktritt vom Buchungsvertrag Der Kursleiter behält sich vor, Kurse auf Grund zu geringer Teilnehmerzahlen abzusagen oder einen Wechsel des Trainers/ der Trainerin vorzunehmen. Im Falle einer Absage wird bereits bezahltes Kurshonorar in voller Höhe zurückerstattet. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen von Seiten des Kursleiters unterbrochen werden, zum Beispiel aufgrund von Krankheit, können, soweit möglich, die Reststunden in einem späteren Kurs gleicher Stufe nachgeholt werden. Ist ein Nachholen der Reststunden nicht möglich (z.B. weil die Räume zur weiteren Kursdurchführung nicht mehr zur Verfügung stehen) werden bereits geleistete Zahlungen ganz oder unter anteiliger Anrechnung der bis dahin erteilten Unterrichtsstunden bis Ende des jeweiligen Kurses rückerstattet. Bei Abmeldung von Seiten des Teilnehmers (nur schriftlich bis 3 Tage vor Kursbeginn möglich) wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,-€ pro Person zurückerstattet. Haftung Das Tanzen und der Aufenthalt in den Kursräumen geschieht auf eigene Gefahr. Für Garderobe und sonstige mitgeführte Gegenstände übernehmen wir keine Haftung. Sonstiges Tanzkurse werden mit einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten durchgeführt. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Der Kursleiter ist bei der Gestaltung des Unterrichts in tänzerischer und künstlerischer Hinsicht frei. Die im Kurs erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren, Choreographien usw. sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte - insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich - ist untersagt. Video- und Tonaufnahmen sowie sonstige Aufzeichnungen während des Unterrichts sind nur nach Absprache mit dem Kursleiter gestattet.  Datenschutz Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für unsere betriebsinternen Zwecke verwenden und keinem Dritten zugänglich machen. Schlussbestimmungen Für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, wird München als Gerichtsstand vereinbart. Diese Bedingungen werden mit der Unterschrift einer Anmeldung bzw. einer Anmeldung über das Internet ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Sie sind somit Vertragsbestandteil bei Inanspruchnahme unserer gesamten Dienstleistungen. Sollte eine der Bedingungen rechtlich nicht gültig sein, behalten die anderen Bedingungen ihre Gültigkeit.  Stand: 24.Juli 2016
AGB
nach oben
Country & Western Linedance
Wild Horse City Dancers